Viel Platz für Alles – bei jedem Wetter

Der Leimberghof liegt gut 300 Meter vom nächsten Wohnhaus entfernt zwischen Feldern und nah an einem Waldstück. Nach etwa zehn Minuten Fußweg seid ihr an der nächsten Bushaltestelle („Kleine Höhe“, Bus 647, 22 Min ab Wuppertal Hbf oder 21 Minuten ab Velbert/Neviges Markt/Bahnhof). Straßenlärm hört ihr an unserem Haus nicht.

In zwei Schlafräumen mit großen Bettenlagern haben zusammen rund 25 Personen Platz. Die Leiterzimmer haben jeweils drei Betten. Die komplette Einrichtung ist pflegeleicht und robust. Trotzdem gibt es natürlich einige Regeln, die beachtet werden müssen, damit auch nachfolgende Gruppen noch Freude an ihrem Aufenthalt haben.

Vielseitiges Außengelände

Das vielseitige Außengelände mit Wald, Grillplatz, Feuerstelle, Niedrigseilgarten, Bolzplatz und einem kleinen See bietet euch zahlreiche Möglichkeiten, im Freien zu toben, in Ruhe die Natur zu genießen oder ungestört mit der Gruppe zu arbeiten.

In der näheren Umgebung ist genug Platz für Orientierungsspiele, Waldentdeckungsreisen, Nachtwanderungen und andere „Draußen-Aktionen“.

Zur Bildergalerie "Außengelände"

Großzügige Räume

Schlechtes Wetter gibt es ja nicht – deshalb: Selbst bei feuchtem oder kaltem Wetter habt ihr dank Speise-, Freizeit-, Ruheraum und einer ehemaligen Scheune ausreichend Platz, um euch auszubreiten und wohlzufühlen.

In der Scheune gibt es eine kleine Bühne, die ausgezeichnet für Aufführungen verwendet werden kann. Eine Tischtennisplatte steht dort ebenfalls, und im Freizeitraum warten Tischkicker und Billardtisch darauf, euch die Zeit zu vertreiben.

Zur Bildergalerie "Raumangebot"

In der Gruppe kochen

Als Selbstversorgerhaus bietet euch der Leimberghof eine modern ausgestattete Küche mit allen nötigen Utensilien. So wird das Kochen in Gemeinschaft zum Erlebnis.

Zur Bildergalerie "Küche"

Unterwegs in der Umgebung

Bei längeren Aufenthalten auf dem Leimberghof möchtet ihr vielleicht auch mal was anderes sehen. Dann bieten sich Besuche bei unseren Kooperationspartnern in der näheren Umgebung an. Und wenn das noch nicht reicht, findet ihr in Wuppertal und Essen ebenso nahegelegene wie attraktive Ausflugsziele.

Immer online!?

Ach ja: Bei uns gibt es freies WLAN. Der Handy-Empfang auf dem Gelände ist allerdings nicht so zuverlässig, da das Haus in einer Senke liegt. Aber vielleicht wollt ihr eure elektronischen Geräte ja auch einfach für die paar Tage zuhause lassen und euch stattdessen auf was anderes einlassen, zum Beispiel die Natur, die Gruppe, die Aktionen …

Und für Notfälle ist ein Haustelefon mit Anschluss ans Festnetz vorhanden.